Dienstag, 20.11.2018

19.00 h - 21.00 h

Der Winter steht vor der Tür, die Tage werden nass-kalt und unseren  Vierbeinern geht es manchmal nicht anders, als uns Menschen. Die Nase fängt an zu laufen, Fieber und Husten treten auf – der kleine Infekt ist da! Oder wir sind selbst krank und stecken beim Schmusen unsere vierbeinigen Lieblinge gleich mit an.

Mattigkeit und Appetitlosigkeit sind oft erste Anzeichen, dass mit Hund oder Katze etwas nicht stimmt. Niesen und Wischen mit der Pfoten an der Nase, schniefender Atem und schleimiger Nasenausfluss zeigt uns schnell, daß da etwas nicht stimmt. Auch eine feuchte Schnauze kann darauf hinweisen, dass der Vierbeiner an Schnupfen leidet. Und ab einer Körpertemperatur von 39 °C  hat auch ein Hund Fieber.

Durch homöopathische und pflanzliche Mittel lässt sich so manches Symptom lindern oder sogar die Ursache beseitigen.

An unserem Themenabend erfahren Sie von der Tierheilpraktikerin Nadja Horn, welche homöopathischen und pflanzlichen Mittel oder Mischungen bei Erkältungskrankheiten sinnvoll sind. Sie sensibilisiert Sie aber auch, wann der Gang zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker unumgänglich ist, um Folgeschäden oder Schlimmeres zu verhindern.

 

    Ihre Referentin:

           Nadja Horn3

             Nadja Horn, Tierheilpraktikerin

Teilnahmegebühr 25,00 Euro (incl. Seminarunterlagen und Gutschein über 10,00 Euro zur Einlösung im Ladengeschäft); Partner- bzw. ein weiteres Familienmitglied 15,00 Euro (keine weiteren Unterlagen, kein Gutschein).

 

  Jetzt anmelden!

 

Mitbringen von Hunden: Grundsätzlich sind Ihre Fellnasen bei unseren Themenabenden willkommen - es sei denn, in der Ausschreibung ist es bereits anders vermerkt. Wir behalten uns jedoch grundsätzlich vor, das Mitbringen von Hunden auch kurzfristig auszuschließen, wenn dies zu einer Beeinträchtigung des Seminarablaufes führen würde (z.Bsp. bei sehr stark besuchten Abenden). Dies begründet jedoch keinen Erstattungsansprung der Seminargebühr. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sollten Sie aus irgendeinem Grund an der gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, sich bis spätestens 48 h vorher (per mail oder persönlich - eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter ist nicht ausreichend) abzumelden. Sollten Sie angemeldet sein und nicht teilnehmen, behalten wir uns vor, Ihnen die Seminargebühr in Rechnung zu stellen.